banne
     


 


Biographie

Grundschule und Realgymnasium in Amstetten

Studium der Medizin an der Universität Wien
Studium der Psychologie an der Universität Wien

Studium der Psychologie an der Universität Salzburg

Beruflicher Werdegang
1975 – 1978 Ausbildung zum Praktischen Arzt
1978 - 1983 Ausbildung zum Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
seit 1984 Oberarzt an der Neurologischen Universitätsklinik Wien
1993 Ernennung zum a.o. Universitätsprofessor

Auslandsaufenthalte
Studienaufenthalt an der Neurologischen Universitätsklinik Berlin, der UCLA Los Angeles, der Universitätsklinik für Neurologie Montreal, Universitätsklinik für Neurologie Ottawa, am Epilepsiezentrum Bethel, BRD und Cleveland USA sowie am Sleep Research Center der Stanford University.

1984 Fachassistent an der Universitätsklinik für Neurologie Bern

Forschungsschwerpunkte
Klinische Neurologie, Neurophysiologie, Schlafmedizin, Gedächtnis, Klinische Psychologie, Epidemiologie neurologischer Erkrankungen

Projektleiter verschiedener nationaler (ÖNB, FWF, Bürgermeisterfonds) und Internationaler Forschungsprojekte;

1997 – 2000 Partner im Schlafforschungsprojekt der EU (Biomed 2, „SIESTA“ PL 96-2040)

(zurück)

 

 
 
 
   
     
© 2009 Univ. Prof. DDr. J. Zeitlhofer | c.designs